Geprüfte Werkstoff-Fachberater - Exklusives Siegel des GHF

Geprüfte Fachberater

Zur erfolgreichen Marktbearbeitung bietet der Großhandel Heim & Farbe (GHF) seinen angeschlossenen Großhandelsunternehmen begleitende Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung der Innen- und Außendienstmitarbeiter an.

Hierzu gehören die seit Jahren bekannten und erfolgreichen Schulungsmaßnahmen für Auszubildende und Seiteneinsteiger in Goslar. Bereits seit Anfang der 90er Jahre werden diese Maßnahmen ergänzt durch die Fort- und Weiterbildung berufserfahrener Innen- und Außendienstmitarbeiter, die seit 1994 federführend vom iba-INSTITUT Gottfried & Rolof aus Koblenz durchgeführt wird.

Durch diese Qualifizierungsoffensive des GHF werden die Mitarbeiter des Großhandels fachtechnisch fit gemacht, um dem Handwerk bei der geeigneten Werkstoffauswahl, der Untergrunddiagnose und der Kundenaquise die richtigen Impulse zu vermitteln - Voraussetzung also, um die Handwerksunternehmen in jeder Hinsicht bei der erfolgreichen Marktbearbeitung zu unterstützen.

Mit der so vermittelten Beratungskompetenz werden aus Innen- und Außendienstmitarbeitern quasi Erfolgsberater für das Handwerk - damit steht dem Großhandel exklusiv ein zielführendes Kundenbindungsinstrument zur Verfügung.

Der Weg ist das Ziel - Vom Fachberater des Großhandels zum Erfolgsberater für das Handwerk: Jetzt qualifizieren für den Erfolg der Zukunft

Hans-Joachim Rolof referiert zu Fragen der Anstrichtechnik
Hans-Joachim Rolof referiert zu Fragen der Anstrichtechnik

Demnächst heißt es wieder: antreten zur beruflichen Qualifizierung! In drei Lehrgängen erfolgt die Qualifikation zum Geprüften Fachberater: der Grundlagenlehrgang "Geprüfter Fachberater Farben & Lacke I", der Aufbaulehrgang "Geprüfter Fachberater Farben & Lacke II" sowie der Lehrgang "Geprüfter Fachberater Fußbodentechnik" sind erfolgreich in Theorie und Praxis zu absolvieren, um das begehrte Zertifikat erhalten zu können.

Getreu dem Motto: Wer rastet, der rostet; werden für "Geprüfte Fachberater" des Farbengroßhandels in einem Fachberater Upgrade-Seminar "Fachberater Farbe-Exklusiv" weitere Lehrinhalte vermittelt.

Die aktuellen Termine finden Sie in der folgenden Tabelle.

Aktuelle Angebote
Datum Seminar/Thema Veranstaltungs­ort
Es sind derzeit leider keine Seminare/Ereignisse vorhanden.
Veranstalter: Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e.V.
Internet: www.ghf-online.de

Unter fachkompetenter Leitung des Berufssachverständigen Dipl.-Ing. Hans-Joachim Rolof und Mitarbeitern vom iba-INSTITUT Gottfried & Rolof aus Koblenz werden die Teilnehmer informiert über normative Anforderungen, technische Regelwerke, bauphysikalische Gegebenheiten, Baustoffe, Prüfmaßnahmen, Werkstoffentwicklungen und Anwendungstechnik.

Themenschwerpunkte Geprüfter Fachberater Farben & Lacke I (Grundlehrgang)

Themenschwerpunkte Geprüfter Fachberater Farben & Lacke II (Aufbaulehrgang)

Themenschwerpunkte Geprüfter Fachberater Fußbodentechnik

Themenschwerpunkte Fachberater Farbe-Exklusiv für "Geprüfte Fachberater"

Im Workshop: Ermittlung des Haftvermögens von alten Anstrichen durch Gitterschnittprüfungen und Tape-Test
Im Workshop: Ermittlung des Haftvermögens von alten Anstrichen durch Gitterschnittprüfungen und Tape-Test

Bei aller Theorie ist das Seminar kein Trockenschwimmkurs: zu Beginn des Lehrgangs werden unter allen Teilnehmern praxisorientierte Fragen zur Anstrich- und Beschichtungstechnik ausgelost. Zur Beantwortung der Fragestellungen ist es Aufgabe der Seminaristen, eine eigenständig erarbeitete Problemlösung darzustellen. Während des Lehrgangs werden in Workshops Lösungswege vorgestellt und herausgearbeitet.

Anhand von aktuellen Fallbeispielen aus der Gutachterpraxis des iba-INSTITUT werden praxisbezogen konkret Ursachen schadhafter Anstriche, Beschichtungen und Bodenbeläge dargestellt - den Teilnehmern werden hierbei fachkompetent Hinweise zur Sanierung und Vermeidung derartiger Schadensfälle aufgezeigt. Vorrangig werden problemorientiertes Denken und Handeln im Beratungsgespräch als angewandter Kundennutzen dargestellt, um die Absolventen für das Beratungsgespräch mit Handwerk und Verbraucher fit zu machen und von hochwertiger Werkstoffauswahl zu überzeugen.

Im Workshop: Durchführung der Stempelhaftzugsprüfung
Im Workshop: Durchführung der Stempelhaftzugsprüfung

Daher stehen Workshops zur Untergrunddiagnose im Vordergrund: mit neuesten Prüfwerkzeugen und -geräten werden an beschichteten Probekörpern konkrete Fragen zur Tragfähigkeit vorhandener Altbeschichtungen, Untergrundeigenschaften und Werkstoffauswahl für geeignete Beschichtungen beantwortet. Im Team haben jeweils zwei Seminaristen diese Aufgaben gemeinsam zu bewältigen, um anschließend differenziert zum Prüfergebnis und möglichem Beschichtungsaufbau Stellung zu nehmen.

Dennoch: Praxis ist durch nichts zu ersetzen - deswegen wird eine Exkursion durchgeführt, um vor Ort an vorhandener Bausubstanz Schadensbilder an Anstrichen und Beschichtungen bzw. den Zustand von Fassaden und vom Holzwerk der Fenster und Türen zu begutachten und zu diskutieren.

Zu diesen Erscheinungsbildern müssen die Teilnehmer anhand des bereits erarbeiteten Grundlagenwissens und den Erkenntnissen aus den Workshops differenziert Stellung nehmen und Sanierungsvorschläge und Hinweise zu möglichen Anstrich- und Beschichtungsverfahren geben sowie geeignete Werkstoffsysteme benennen. Gleichzeitig wird das Beratungsgespräch mit dem Kunden vor Ort simuliert.

Zum Abschluß der Lehrgänge die Erfolgskontrolle: neben dem Referat und den Leistungen im Workshop bildet eine schriftliche Prüfung zum Nachweis erworbenen Wissens die eigentliche Abschlußprüfung.

Im Workshop: Messung der Ebenheit von Fußböden
Im Workshop: Messung der Ebenheit von Fußböden
Praxis ist durch nichts zu ersetzen: Analyse von Anstrichschäden vor Ort
Praxis ist durch nichts zu ersetzen: Analyse von Anstrichschäden vor Ort

Die Zukunft meistern: Chancen nutzen & sofort anmelden!

Mit der Initiative des Bundesverbandes Großhandel Heim & Farbe (GHF) zur Qualifizierung der Fachberater im Innen- und Außendienst ist dem Großhandel exklusiv eine strategische Erfolgsposition gegeben.

Mit der gesteigerten Beratungskompetenz werden die Mitarbeiter des Großhandels zu Erfolgsberatern des Handwerks, der wichtigsten Zielgruppe des Handels. Erst die qualifizierte Problemlösung verhilft dem Handwerk zum Erfolg - wenn der Großhandel seine Zielgruppe erfolgreich macht, wird er mittelfristig auch erfolgreicher am Markt bestehen können.

Das Wissen des einzelnen Mitarbeiters über neueste Informationen aus der Praxis, dem Berufsfeld Farbe, der Beschichtungstechnik und dem modernen Bautenschutz ist daher zukunftsweisend das wichtigste Kapital des Großhandels.

Hans-Joachim Rolof überreicht das begehrte Zertifikat
Hans-Joachim Rolof überreicht das begehrte Zertifikat

Für erfolgreiche Unternehmen stehen heute Kundennutzen und Kundenorientierung im Vordergrund unternehmerischen Schaffens - werterhaltende Beschichtungen zum Bautenschutz sind daher strategische Erfolgspositionen von besonders hoher Bedeutung für den Bauherrn und damit für das Handwerk und den Großhandel gleichermaßen von Bedeutung.

Die Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zum Geprüften Werkstoff-Fachberater ist daher eine exklusive und unverzichtbare Qualifizierungsinitiative für die Mitarbeiter des Großhandels - schließlich ist das Wissen eines jeden einzelnen über neueste Informationen das wichtigste Kapital für erfolgsorientierte Großhandelsunternehmen, denn: im Wettbewerb gewinnt nicht etwa der Große, sondern der Schnelle schlägt den Langsamen.

Daher aufgepaßt: die Teilnehmeranzahl pro Lehrgang ist begrenzt - besser sofort anmelden!

Anmeldung unter
Tel: 0261 / 88 93 80
Fax: 0261 / 88 93 830
oder über unser Kontaktformular

Zur Übersicht "GHF-Lehrgänge"